Gründe für Myeniola

Eine ausgewogene Ernährung ist die Grundlage für deine Gesundheit und dein tägliches Wohlbefinden. Doch Stress, Alkohol, Umweltgifte, Bewegungsmangel oder stark verarbeitete Lebensmittel sind nur einige Beispiele für die täglichen Herausforderungen an unsere Gesundheit.

Mit den hochwertigen Zutaten in Myeniola führst du deinem Körper die Vitalstoffe zu, die er benötigt, damit du dich trotz alledem täglich besser fühlst.

Das konzentrierte Gleichgewicht der Natur

Die 99 Inhaltsstoffe in Myeniola bilden eine so hohe Vitalstoffkonzentration, dass nur 10ml am Tag den Inhaltsstoffen mehrerer Kilogramm Obst und Gemüse entsprechen. Dank einer Vielzahl an Superfoods wie Baobab, Acai und Kurkuma besitzt Myeniola zudem eine sehr hohe antioxidative Kraft und liefert wichtige Nährstoffe zur Begünstigung des Wohlbefindens.

Einige besondere pflanzliche Inhaltsstoffe möchten wir ausgewählt vorstellen.

Schütze deine Zellen

Unsere Körperzellen haben Feinde: die sogenannten freien Radikale. Doch es gibt Stoffe, die solche freien Radikale „einfangen“ und somit die Zelle schützen können – die Antioxidantien.

Das antioxidative Potenzial eines Lebensmittels wird in TE (Trolox Equivalent) gemessen.

 

Die Vitamine in Myeniola

Vitamine sind lebensnotwendige organische Substanzen, die unserem Körper keine Energie liefern. Er benötigt sie für eine Vielzahl lebensnotwendiger Funktionen, kann sie aber nicht selber herstellen. Wir müssen diese Vitamine also regelmäßig zuführen.

Studie

Welches Potenzial die einzelnen Inhaltsstoffe haben, ist bekannt. Aber wir wollten einen wissenschaftlichen Beweis, wie Myeniola insgesamt wirkt. Deshalb wurde an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg unter Leitung des renommierten Sportwissenschaftlers Prof. Dr. Kuno Hottenrott eine unabhängige, randomisierte, placebokontrollierte Doppelblindstudie an zwei Probandengruppen durchgeführt. Die Teilnehmenden tranken nach der Eingangsuntersuchung 12 Wochen lang täglich 10 ml Myeniola. Danach gab es eine weitere Untersuchung, um die Veränderungen durch Myeniola festzustellen.

Die Ergebnisse waren eindeutig und zeigten, dass die wichtigen Vitamine aus Myeniola bioverfügbar sind und vom Körper gut verwertet werden.

  • Besser fühlen in drei Schritten

    Damit dein Körper nachhaltig alle Speicher auffüllen kann, solltest du Myeniola täglich und regelmäßig einnehmen. Dafür musst du nur ca. 10 ml Myeniola in ein Glas mit 50 bis 100 ml Flüssigkeit einrühren, trinken und genießen.

  • Die Natur vereint in einer Flasche

    Myeniola ist ein empfindliches Naturprodukt. Nach dem Öffnen sollte Myeniola im Kühlschrank gelagert werden, ungeöffnet genügt Raumtemperatur.

  • Spüre die Kraft der Natur

    Um die Kraft von Myeniola wirklich zu spüren, empfehlen wir dir, es mindestens für drei Monate zu nutzen. Denn innerhalb dieser 90 Tage haben sich nahezu alle Zellen einmal erneuert und sind somit bestens versorgt. In Phasen von sehr hohen Belastungen (Stress, Medikamente, Krankheit, Sport) kannst du auch gerne 2 x 10 ml Myeniola genießen.

Zum Wohl - so nimmst du Myeniola ein

Mit größter Sorgfalt hergestellt.

Bei der Qualität von Myeniola sind wir keine Kompromisse eingegangen. Alle Rohstoffe beziehen wir so regional wie möglich und immer in der besten Qualität. Natürlich müssen wir auch weltweit einkaufen – denn viele Pflanzen wie z.B. Baobab wachsen schlichtweg nicht in Deutschland. 

Die Herstellung des Konzentrats, Mischung der Rohstoffe, die Abfüllung und fortwährende Kontrolle findet ausschließlich in Deutschland und an einem Ort statt.

Auf freiwilliger Basis auf dem höchsten Qualitätsstandrad GMP ( dieser gilt z.B. auch für Arzeneimittel);

Video